Rendite 4,45 %

Seniorenzentrum in Offenbach-Hundheim bei Kaiserslautern

Stadt:

Offenbach-Hundheim

KfW:

Bei dieser Pflegeimmobilie handelt es sich um ein Objekt, welches im KfW-55 Standard errichtet wird. Eine Förderung der KfW ist somit gegeben.

55 / 13 kWh (m²*a)

Kaufpreise:

139.000 € - 182.200 €

Expose anfordern



Eckdaten
Listing-ID:
ID-0
Rendite:
4,45 %
Kaufpreis ab:
139.000 €
Einheiten:
45
Fertigstellung:
4. Quartal 2019
Betreiber und Mietvertrag
Laufzeit:
25 Jahre mit 1 x 5 Jahre Verlängerungsoption

Als Betreiber der Einrichtung in Offenbach-Hundheim konnte der Saarländische Schwesternverband verpflichtet werden. Der Standort passt hervorragend in das Konzept des Saarländischen Schwesternverbandes und wird vorhandene Synergieeffekte zwischen bereits bestehenden Einrichtungen noch weiter ausbauen. Auf zwei Geschossen wird Anfang des Jahres 2019 eine vollstationäre Pflegeeinrichtung mit 45 Pflegezimmern entstehen.

Zudem wird die Einrichtung über 23 betreue Wohnungen in verschiedenen qm-Größen verfügen, in denen die Bewohner ein größtenteils autarkes Leben führen können. Auch diese Wohnungen des betreuten Wohnens stehen zum Erwerb zur Verfügung.

Bei diesem Objekt gibt es keine Pre-Opening Phase. Nach Fertigstellung erhalten die Eigentümer sofort ihre ersten Mieteinnahmen.

Als Betreiber der Einrichtung in Offenbach-Hundheim konnte der Saarländische Schwesternverband gewonnen werden, der schon seit 2016 erfolgreich die voll ausgelastete Pflegeeinrichtung mit Betreuten Wohnungen im nur knapp 15 km entfernten Standort Altenglan betreibt.

Der Saarländische Schwesternverband ist einer der kapitalstärksten Betreiber deutschlandweit. In bisher 40 Einrichtungen in fünf Bundesländer betreuen ca. 3.200 Mitarbeiter pflegebedürftige
Menschen. Die bisherigen stationären Einrichtungen des Saarländischen Schwesternverbands befinden sich in bisher fünf Bundesländern. Meist liegen die Seniorenzentren örtlich nicht weit auseinander, sodass Synergieeffekte genutzt werden können.

In der Saar-Pfalz Region befinden sich fünf vollstationäre Einrichtungen mit circa 500 Pflegeplätzen (Ottweiler, Rehlingen-Fremersdorf, Waldmohr, Idar-Oberstein, Altenglan). Die Einrichtungen in Altenglan und Ottweiler errichtete die Projekta GmbH als Investor und Bauträger.

In der Eifel werden sieben Einrichtungen betrieben (Bitburg, Kordel, Manderscheid, Irrel, Bettingen, Dahlem, Schönecken), in der Main-Tauber-Region fünf (Königheim, Boxberg, Assamstadt, Schrozberg, Külsheim). Weitere stationäre Einrichtungen befinden sich in Südbaden und Dessau. Gemäß seinem christlichen Leitbild, will der Schwesternverband alte, kranke und behinderte Menschen zu einem möglichst selbstbestimmten Leben verhelfen.

Als heute überkonfessioneller gemeinnütziger Träger fühlt sich der Schwesternverband noch immer dem christlichen Menschenbild verpflichtet.

Die Gemeinde Offenbach-Hundheim befindet sich im Landkreis Kusel, in Rheinland-Pfalz, unweit der Landeshauptstadt Mainz gelegen. Naheliegend befindet sich zudem die Kurstadt, und Sitz der Kreisverwaltung, Bad-Kreuznach.

Auch durch die schöne Lage an den Talhängen des Nordwestpfälzer Berglandes, zählt die Gemeinde zu den staatlich anerkannten Fremdenverkehrsorten. Die Region mit circa 150.000 Einwohnern bietet viele kulturelle Highlights. Zu diesen gehören die Crucenia-Therme, das Bäderhaus, eine der größten Wellness- und Saunaanlagen Deutschlands und das „Klein-Venedig“. Wirtschaftlich profitiert die Region vom Weinanbau. Auch der (Kur)Tourismus ist ein wichtiges Wirtschaftsfeld. Ansonsten ist die Wirtschaftsstruktur vornehmlich von kleinen- und mittelständischen Unternehmen geprägt, die vorwiegend sehr überregional ausgerichtet sind.

Bei dieser Pflegeimmobilie handelt es sich um ein Objekt, welches im KfW-55 Standard errichtet wird. Eine Förderung der KfW ist somit gegeben.

55 / 13 kWh (m²*a)

 

ImmoSenio PflegeimmobilienKOMPASS

ImmoSenio hat für Sie mit Branchenexperten alles Wissenswerte zum Thema Pflegeimmobilien zusammengetragen.
Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich unseren Ratgeber "ImmoSenio PflegeimmobilienKOMPASS" mit allen Informationen zum Kauf einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage an.

Zum Ratgeber

Kontaktieren Sie Ihre Expertin für Pflegeimmobilien

Theresia Thomas

B.A. Pflegewissenschaft
M.A. Management im Gesundheitswesen
Immobilienmaklerin (IHK)

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

No content set.