Rendite 3,50 %

Seniorenzentrum Haus Rosemarie in Alpen-Veen

Stadt:

Alpen-Veen

KfW:

Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein Objekt, welches im KfW-55 Standard errichtet wird. Eine Förderung der KfW ist somit gegeben.

Der Primärenergiebedarf dieses Gebäudes liegt bei 22,9 kWh / m²*a.

Kaufpreise:

175.905 €

Expose anfordern



Eckdaten
Listing-ID:
ID-0
Rendite:
3,50 %
Kaufpreis ab:
175.905 €
Einheiten:
105
Fertigstellung:
4. Quartal 2022
Betreiber und Mietvertrag
Straße:
Dickstraße 60
Betreiber:
Hans-Jürgen und Rosemarie Brunngraber Betriebs-GbR
Laufzeit:
25 Jahre Pachtvertrag mit 5 Jahren Verlängerungsoption

Direkt an das seit 1994 bestehende Pflege- und Betreuungszentrum Haus Sebastian wird das Seniorenzentrum Haus Rosemarie mit zusätzlichen 105 stationären Pflegeplätzen gebaut.Beide Häuser werden von der Hans-Jürgen und Rosemarie Brunngraber Betriebs-GbR betrieben und beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit der Pflege und Betreuung von Patienten mit geronto-psychatrischen Pflegebedarf.

Hauptsächlich spielt sich das Leben in den vielen Gemeinschaftsraumen und den großzügig angelegten Bewegungsflachen ab sowie in einem wunderschön angelegten großen Garten. Hübsch angelegte Winkel und mehrere Terrassen laden zum Verweilen und Entspannen ein. Ein großes Anliegen der Betreiber ist, gerontopsychiatrisch veränderten älteren Menschen einen behüteten Raum zu schaffen, in dem sie sich in großer Sicherheit frei bewegen können.

Im Seniorenzentrum Haus Rosemarie erwarten Senioren nicht nur eine fachlich besonders hoch qualifizierte Versorgung, sondern ebenfalls eine vorbildliche und liebevolle Betreuung. Für Frauen und Männer, die Geronto-Psychiatrische Pflege und Betreuung benötigen, ist diese neue Einrichtung ein fürsorgliches Zuhause, das ihnen eine hohe Lebensqualität bietet.

Jeder Bewohner verfügt über seinen eigenen persönlichen Bereich. Doch ist es ein Kernanliegen der Einrichtung, die positiven Aspekte der Häuslichkeit unserer Bewohner - Ihre Privathelt und Vertrautheit - mit den Bedürfnissen nach sozialen Kontakten und Versorgung zu verbinden. Zu diesem Zweck nehmen die Bewohner täglich an spezifischen Programmen und gemeinschaftlichen Aktivitäten teil.

Große Fensterflächen und Glastüren zur Terrasse hin machen die geräumige Cafetaria im Erdgeschoss zu einem der attraktivsten Aufenthaltsorte im Haus. Darum wird dieser Raum, von früh bis spät ein Ort der Begegnung sein.
Auf allen drei Etagen gibt es Mehrzweck-und Aufenthaltsräume. Es können dort Mahlzeiten gemeinsam eingenommen werden, kleinere Veranstaltungen stattfinden oder man
setzt sich dort zu Gesprächen oder Gesellschaftsspielen zusammen. Zudem besteht hier die Möglichkeit im kleinen Rahmen eine Geburtstagsfeier mit der Familien der Bewohner zu veranstalten.

Alle Räume verfügen über großflächige Fenster, so dass sie immer angenehm hell sind, selbst an Tagen, an denen die Sonne nur wenig scheint. Die Einzelzimmer bisten ausreichand Platz um auch Besuch zu empfangen. Jedes Zimmer ist mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet.

Vom Aufenthaltsraum im Erdgeschass aus gelangt man direkt auf eine einladende Sonnenterrasse. Daran anschließend geht es in einen stattlichen Garten mit vielen Spazierwegen rund um einen schön angelegten Teich.

 

Der Mensch im Mittelpunkt

Das Seniorenzentrum Haus Rosemarie, das Geronto-Psychatrische Pflege- und Betreuungszentrum Haus Sebastian sowie die Geronto-Psychiatrische Pflege- und Betreuungseinrichtung Haus Schöneck in Sonsbeck-Labbeck stehen unter der Trägerschaft der G.P.A. Brunngraber. Gründer und Betreiber der Einrichtungen sind die Eheleute Hans-Jürgen und Rosemarie Brunngraber.

Die Gemeinde Alpen bietet eine lebens- und liebenswerte Heimat. Veen ist ein Ortsteil der Gemeinde Alpen.

Das 59,6 km² große, überwiegend land- und fortwirtschaftlich geprägte Gemeindegebiet ist Standort für ca. 500 Unternehmen aus den Bereichen Handel, Handwerk und Industrie.

Alpen verfügt zudem über eine hervorragende Infrastruktur. Eine ideale Verkehrsanbindung mit den Autobahnen A57 und A42 in die angrenzende Niederlande und die Ballungszentren des Ruhrgebiets ist vorhanden. Mit den Bundesstraßen B57 und B58 ist zusätzlich eine Hauptverkehrsader gegeben. Der Bahnhof Alpen grenzt direkt an das Gewerbegebiet und ist nur 0,5 km vom Ortskern entfernt.

Die Gemeinde Alpen-Veen bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten und ein ansehnliches Kulturangebot, welches durch ein umfangreiches Angebot an Schulen, Kindergärten aber auch ausreichenden Einkaufsmöglichkeiten, Kirchen, Ärzten, Apotheken sowie gastronomischen Betrieben ergänzt wird.

Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein Objekt, welches im KfW-55 Standard errichtet wird. Eine Förderung der KfW ist somit gegeben.

Der Primärenergiebedarf dieses Gebäudes liegt bei 22,9 kWh / m²*a.

 

ImmoSenio PflegeimmobilienKOMPASS

ImmoSenio hat für Sie mit Branchenexperten alles Wissenswerte zum Thema Pflegeimmobilien zusammengetragen.
Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich unseren Ratgeber "ImmoSenio PflegeimmobilienKOMPASS" mit allen Informationen zum Kauf einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage an.

Zum Ratgeber

Kontaktieren Sie Ihre Expertin für Pflegeimmobilien

Theresia Thomas

B.A. Pflegewissenschaft
M.A. Management im Gesundheitswesen
Immobilienmaklerin (IHK)

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

No content set.